Weihnachtsfilm, mit Gebäck und Kinderpunsch!
Jeder kennt das Märchen von Aschenputtel oder eben Aschenbrödel. Das arme Mädchen, dem es geschickt und schlau und dank Hilfe einer Fee gelingt, das sich der Prinz des Landes in sie verliebt. In dieser Produktion wird die weit verbreitete Variante des Märchens von Bozena Nemcová gezeigt, indem drei Haselnüsse als Wunschinstrument dienen. Der Film selbst ist mittlerweile zum Kultfilm geworden, und das, obwohl oder gerade weil er im Winter spielt. Das ist für einen Märchenfilm völlig untypisch, aber die DEFA drängte im Rahmen der Koproduktion mit Tschechien darauf, da ihre Arbeiter im Sommer schon voll ausgelastet waren. Zum Glück, denn dadurch entstanden Bilder von ganz besonderem Reiz – und ein ganz besonderer Märchenfilm.
Quellen: Verleihinfo